Sportvereine und -verbände mit TYPO3-Websites

  • Sportverbände als TYPO3-Referenzen
  • Sportvereine auf Bundesebene mit TYPO3-Websites
  • Fußball-Vereine und Vereine anderer bekannter Sportarten

Sportvereine und Sportverbände als TYPO3-Referenzen

Als Open Source Content Management System eignet sich TYPO3 auch für Vereine. Daher setzen viele Sportvereine, insbesondere viele bekannte Fußballvereine, sowie Sportverbände das CMS mit den vielfältigen Funktionen gerne ein.

Die auf dieser Seite präsentierten die Websites, eingerichtet durch unterschiedliche Agenturen oder andere Personen, von Vereinen, die auf Bundesebene aktiv sind. Dabei konzentrieren wir uns auf bekannte Sportarten wie Fußball, Handball, Eishockey etc., und zeigen Vereine mit über 5000 Mitgliedern bzw. Verbände mit über 200 angeschlossenen Vereinen.

Sollte Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation in dieser Liste fehlen, freuen wir uns über einen Hinweis. Umgekehrt bitten wir Sie um eine kurze Nachricht, wenn wir Ihre Website aus dieser Zusammenstellung entfernen sollen. Wir würden diesem Wunsch selbstverständlich umgehend nachkommen.

Website mit TYPO3: Deutscher Olympischer Sportbund

Deutscher Olympischer Sportbund

Der 2006 gegründete Deutsche Olympische Sportbund betreibt eine TYPO3-Website. Der DOSB ist die regierungsunabhängige Dachorganisation des deutschen Sports und mit mehr als 27,5 Millionen Mitgliedern in mehr als 91.000 Sportvereinen die größte Personenvereinigung Deutschlands.

Website: http://www.dosb.de

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: Deutscher Fußball-Bund e.V.

Deutscher Fußball-Bund e.V.

Der 1900 gegründete Deutsche Fußballbund e.V. entschied sich für eine TYPO3 Website. Der DFB ist ein Verband deutscher Fußballvereine und mit knapp 26.000 Vereinen und mehr als 6,7 Millionen Mitgliedern der größte und reichste Einzelsportverband der Welt.

Website: http://www.dfb.de/

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: 1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

Der 1900 gegründete Fußball-Bundesliga-Verein 1. FC Nürnberg setzt eine TYPO3-Website ein. Mit neun Meisterschaften war der „Club“ bis 1987 über 60 Jahre lang deutscher Fußball-Rekordmeister, bevor der FC Bayern München ihn ablöste.

Website: http://www.fcn.de

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Die Internet-Präsentation des 1945 gegründeten Fußball-Bundesliga-Vereins VfL Wolfsburg basiert auf TYPO3. Bislang größter sportlicher Erfolg ist der Gewinn der deutschen Fußball-Meisterschaft in der Saison 2008/09.

Website: http://www.vfl-wolfsburg.de

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: 1. FC Köln

1. FC Köln

Der 1948 gegründete Fußball-Bundesliga-Verein 1. FC Köln nutzt TYPO3 als Basis für seinen Internet-Auftritt. Er ist mit ca. 52.000 Mitgliedern der größte Sportverein in Köln.

Website: http://www.fc-koeln.de

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: 1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Der 1905 gegründete Fußball-Bundesliga-Verein 1. FSV Mainz 05 hat sich für TYPO3 als Basis für seine Website entschieden. Seine erste Fußball-Mannschaft tritt seit der Saison 2009/10 wieder in der Fußball-Bundesliga an.

Website: http://www.mainz05.de

Stand: 02.09.2015

Website mit TYPO3: Hamburger Sport-Verein

Hamburger Sport-Verein

Der 1887 gegründete Fußball-Bundesliga-Verein HSV wählte für seine Website TYPO3. Mit 65.217 Mitgliedern ist der HSV der drittgrößte Sportverein Deutschlands. Das Fußball Team wurde sechsmal Deutscher Meister.

Website: http://www.hsv.de/news/

Stand: 02.09.2015

Website basierend auf TYPO3: Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

Der 1945 gegründete Bayerische Landes-Sportverband e.V. wählte für seinen Internet-Auftritt das Content Management System TYPO3. Mit fast 4,4 Millionen Sportlern in knapp 12000 Vereinen ist der BLSV einer der größten Verbände Deutschlands.

Website: http://www.blsv.de/blsv.html

Stand: 02.09.2015

Kontaktdaten Kontaktdaten
TYPO3-Websites ist ein Service von a7digital.
Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenzurück zur automatischen Ansicht
 
German
English