Die Produkte unter der Marke TYPO3

  • die TYPO3-Gemeinschaft hat die Marken-Strategie überarbeitet
  • das bekannte CMS TYPO3 wird mit der Version 6.0 weiterentwickelt
  • TYPO3 5.0 bzw. Phoenix ist ein Parallel-Produkt mit Namen 'Neos'

Die Marke TYPO3

Das Content Management System TYPO3 erfreut sich seit Jahren großer und weiter wachsender Bekanntschaft und Beliebtheit - nicht zuletzt wegen der stetigen Weiterentwicklung der Software durch die TYPO3-Gemeinschaft. Während die Version 4.5 als sogenannte "Long Term Support-Version" noch bis 2014 gepflegt wird, wird das CMS weiterhin aktiv weiterentwickelt. Im Dezember 2013 soll die neue Langzeitversion 6.2 veröffentlicht werden.

Dass auf die derzeit aktuellen Versionen 4.x eine neue Version 6.0 folgte, mag auf den ersten Blick verwunderlich sein, doch das ist schnell erklärt: Schon seit Jahren ist in der TYPO3-Gemeinschaft von 'TYPO3 5.0' bzw. dessen Code-Name 'Phoenix' zu hören gewesen. TYPO3 5.0 sollte zwar grundlegend neu geschrieben, aber ein direkter Nachfolger des beliebten CMS in seiner bisherigen Form werden. Doch inzwischen wurde entschieden, dass beide Produkte nebeneinander bestehen und weiterentwickelt werden sollen. Das neue Produkt ist zwar TYPO3, aber doch anders, es heißt daher 'TYPO3 Neos'.

Aufgrund der parallelen Entwicklung der Produkte besteht für Nutzer des bisherigen CMS TYPO3 keine Notwendigkeit, auf TYPO3 Neos umzusteigen, da das bekannte Content Management System wie bisher weiterentwickelt wird.

TYPO3: vom CMS zur Produktfamilie

Bisher stand die Marke 'TYPO3' für ein umfangreiches CMS. Mit dem Erscheinen von NEOS wird sie zugleich der gemeinsame Namensteils für alle TYPO3-Kernprodukte.

Das bisher bekannte Content Management System trägt nun den vollen Namen 'TYPO3 CMS'; im Logo und als Kurzform wird es weiterhin nur 'TYPO3' genannt. 

Alle weiteren Produkte der TYPO3-Familie enthalten nun 'TYPO3' als erstes Wort in ihrem vollen Namen, beispielsweise 'TYPO3 Neos', 'TYPO3 Fluid' oder 'TYPO3 Extbase'. Bei ihnen wird in Logo und Kurzform 'TYPO3' im Namen weggelassen. Im Alltagsgebrauch ist damit von 'Neos', 'Fluid' oder 'Extbase' die Rede.

Falls Sie schon einmal von FLOW3 gehört haben: aus ihm ist TYPO3 Flow geworden.

Das neue TYPO3-Logo

Damit sind unter dem Markennamen TYPO3 nun alle Basisprodukte der TYPO3-Core-Entwicklung zusammengefasst. Im Zuge dessen hat auch das TYPO3 Logo einen Wandel erfahren: das Symbol ist nun einheitlich orange. Der bekannte Name und das erneuerte Logo stehen nun für eine ganze Gruppe von leistungsfähigen und qualitativ hochwertigen Open Source-Produkten.

Darstellung der TYPO3-Familie von typo3.org
Neues Logo der TYPO3-Familie
Kontaktdaten Kontaktdaten
TYPO3-Websites ist ein Service von a7digital.
Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen
 
German
English